logo ST. Josef Grombühl

Seit Anfang November 2019 ist ein neues "Gesicht" nach Grombühl gezogen - in eine Wohnung im Haus der Kirchenstiftung Matterstockstr. 27.

Es ist P. Theodore Ozoamalu, ein Priester aus Südost-Nigeria, also aus Afrika. P. Theodore ist 1982 in Engu geboren und hat in seinem Heimatland Philosophie und Theologie studiert. Nach seiner Priesterweihe 2011 war er an verschiedenen Orten seines Bistums Engu als Kaplan bzw. Pfarrer tätig. Nun ist er - voraussichtlich für ca. 3 Jahre - in Würzburg zur Promotion. Seine Doktorarbeit macht er im Fach Missionswissenschaft. Er war schon einige Male bei uns im Sonntags-Gottesdienst als Konzelebrant. Gerne ist er auch bereit, bei den Gottesdiensten mitzuhelfen, wenn Pfr. Oehrlein für seinen 2. Arbeits-bereich "Ackermann-Gemeinde" auswärts unterwegs ist. Wir wünschen P. Theodore zunächst für seine Arbeit gutes "Sitzfleisch" zum Studieren - und dann auch vielfältige, möglichst positive Erfahrungen mit den Menschen in unserer Stadt.

­