logo ST. Josef Grombühl

Was ist wichtig? Was tut mir und anderen gut? Wie finde ich Gott?

Die Christmette wird dieses Jahr aufgrund der Aussgangssperre bereits um 19 Uhr beginnen.

Wir haben uns entschlossen, auch für die Christmette
2020 in St. Josef, Grombühl, eine Anmeldeliste auszulegen.

Die Diözese Würzburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den urbanen Raum Würzburg, Sektor Nord-Ost:
eine/n Beschäftigte/n im Pfarrbüro (m/w/d) mit 17,0 Wochenstunden (unbefristet) mit Sitz in Würzburg-Grombühl

"Frischluft" in der Kirche anstatt Open-Air-Gottesdienst wegen des Regens

Die kroatisch-sprachigen Gottesdienste werden wegen Corona bis auf weiteres (auch) in St.Josef stattfinden:

  • So. 31.5. - 12.00 h Gottesdienst in kroatischer Sprache
  • So. 7.6. - 12.00 h Gottesdienst in kroatischer Sprache
  • Sa. 13.6. - 17.00 h Gottesdienst zum Fest des Hl.Antonius von Padua - mit Segnung der Lilien
  • So. 14.6. - 12.00 h Gottesdienst in kroatischer Sprache
  • So. 21.6. - 12.00 h Gottesdienst in kroatischer Sprache
  • So. 28.6. - 12.00 h Gottesdienst in kroatischer Sprache.
Welt-Gebetstag der Frauen zum Thema "Simbabwe"

Welt-Gebetstag der Frauen - 6.3.2020 - Thema "Simbabwe"

Sternsinger 2020 unterwegs

Nach 2 Jahren "Zwangspause" (weil sich keine Kinder und Jugendlichen bereiterklärt hatten) konnte am 6.1.2020 wieder eine Gruppe Sternsinger im Gottesdienst ausgesandt werden. Dank gilt darum diesen 5 Sternsingern Jakob Dürigen, Leo Gulkanyan, Kamil und Max Heininger, Lucas Slater sowie den erwachsenen Begleitern Marietess Vollrath und Karl Störlein, die gemeinam mit Pfr.Oehrlein in 25 Wohnungen und auch am Haupteingang von ZIM- und ZOM-Klinik den Menschen Gottes Segen für das neue Jahr zugesagt haben. Danke und Vergelt´s Gott gilt ebenso allen Spendern der insgesamt 648,80 €  für die Sternsingeraktion (Schwerpunkt Kinder im Libanon) sowie für die Süßigkeiten für die Kinder/Jugendlichen.

 

20200106 101258

Seit dem Weggang von Pfr.Herbert im Februar 2018 konnte die Zeit des Sonntags-Gottesdienstes auf die Zeit von bisher 9.00 h auf 10.00 h angehoben werden, was einhellig begrüßt wurde. Nun wird es aber mehr und mehr zum Problem, für 10.00 h eine/n Orgelspieler/in zu bekommen.

Dekan Dr. Vorndran hat zusammen mit dem Personalreferat des Bistums für St. Josef einen neuen Administrator gefunden.

Vor kurzem ist - wie der gesamte Auftritt des Bistums - unsere homepage im Internet in ein anderes System "migriert", wie die Fachleute sagen, also umgeändert worden. Damit muss die Person, die Nachrichten, Fotos etc. auf die eigene homepage stellt, eigens auf dieses System "umgeschult" werden, da es mit dem bisherigen Instrumentarium nicht mehr möglich ist.

Seit Anfang November 2019 ist ein neues "Gesicht" nach Grombühl gezogen - in eine Wohnung im Haus der Kirchenstiftung Matterstockstr. 27.

­